So finden Sie eine professionelle Verwaltung

Die Anforderungen an die Verwaltung von Immobilien sind in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Das Wohneigentumsgesetz schreibt die Bestellung einer ordnungsgemäßen Verwaltung vor, die viele Vermieter aus Zeitgründen an Dritte delegieren. Doch worauf sollte man bei der Auswahl eines Verwalters vor allem achten?

Jede Immobilie ist besonders.

Finden Sie heraus, wie viel Ihre Immobilie wert ist.
Wir bewerten Immobilien - professionell und zeitnah.
Melden Sie sich!

haus scaled e1632490810220

In den kommenden Jahren werden viele Hausverwalter in den Ruhestand gehen und Eigentümer werden daher gezwungen sein, eine neue Hausverwaltung für ihre Mietwohnungen oder die Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) zu finden. Dies trifft besonders kleine oder selbständige Hausverwaltungen, bei denen oft ein Mangel an geeigneten Nachfolgern besteht. Bevor Sie sich auf die Suche nach der idealen Verwaltung begeben, sollten Sie zunächst Ihre Anforderungen klar definieren.

Handelt es sich um eine Wohnungseigentümergemeinschaft oder ein Mietobjekt?

Bei einer WEG sind die grundlegenden Verwaltungsaufgaben durch das Wohneigentumsgesetz klar festgelegt, wodurch das Aufgabenfeld in der Regel gut definiert ist. Geht es jedoch darum, ein Mietobjekt zu verwalten, sollten Sie möglichst alle Leistungsbereiche individuell abstimmen.

Unterschiede in der Qualifikation der Verwalter

Die Tätigkeitsbereiche von Verwaltern sind breit gefächert. So gehören die technische Betreuung und wirtschaftliche Optimierung dazu. Aber auch die rechtliche Vertretung der Eigentümergemeinschaft oder der Vermieter gegenüber Dritten.

Zusätzlich bieten viele Verwaltungen Zusatzleistungen wie Hausmeisterservice, Reinigungsdienste oder Vermietungsservices an. Aus diesem Grund ist es wichtig, vor Beginn der Suche nach einer Verwaltung genau festzulegen, welche Leistungen die Verwaltung übernehmen soll. Dies ermöglicht es, Probleme oder potenzielle Streitigkeiten mit der Hausverwaltung bereits im Vorfeld zu vermeiden.

Im Zuge der WEG-Reform von 2020 haben Eigentümer einer WEG seit Dezember 2023 außerdem das Recht auf einen „zertifizierten Verwalter“ gemäß § 26a WEG. Die Zertifizierungen werden von der IHK durchgeführt, sofern der Verwalter nicht ohnehin bereits aufgrund seiner Ausbildung/Qualifikation bereits als zertifiziert gilt.

Verschaffen Sie sich einen Überblick

Es gibt eine Fülle von Hausverwaltungen – einige gut, andere besser; manche mit vielen Einheiten, andere mit wenigen. Die Struktur und die Organisation von Hausverwaltungen können sich erheblich unterscheiden. Daher ist ein Überblick über das lokale Angebot an Verwaltungen so essenziell.

Bei der Recherche nach der passenden Verwaltung sollte man sich nicht ausschließlich auf eine einfache Google-Suche verlassen. Viel wichtiger sind persönliche Empfehlungen aus dem eigenen Umfeld und dem Bekanntenkreis. Wenn Freunde und Bekannte mit der Betreuung ihrer Wohnungen zufrieden sind, ist dies in der Regel zuverlässiger als anonyme Bewertungen im Internet. Was nicht ausschließt, auch einen Blick auf Online-Referenzen wie ProvenExpert oder Trustpilot zu werfen. Zudem ist eine Mitgliedschaft in einem Berufsverband wie beispielsweise dem IVD ein guter Indikator für kompetente Verwalter.

Sie suchen eine passende Hausverwaltung? Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gern.

 

Hinweise

In diesem Text wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit das generische Maskulinum verwendet. Weibliche und anderweitige Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich mitgemeint, soweit es für die Aussage erforderlich ist.

 

Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag stellt keine Steuer- oder Rechtsberatung im Einzelfall dar. Bitte lassen Sie die Sachverhalte in Ihrem konkreten Einzelfall von einem Rechtsanwalt und/oder Steuerberater klären.

 

Foto: © fransz/Depositphotos.com

Bewerten Sie jetzt kostenfrei und unverbindlich Ihre Immobilie!

Die Schweiz wäscht weißer!?

Wie wäre es, sein Glück einmal irgendwo anders auf der Welt zu suchen? Raus aus dem heimischen Hamsterrad, dem Leben ein neues Kapitel hinzufügen und ausprobieren, wie es sich in anderen Ländern mit anderen Sitten […]

Weiterlesen

Zahl des Monats Mai: 6,5%

Laut des Magazins Business Insider gab es 2020 in Deutschland 2,2 Millionen Wohnungen mehr als 2011. Das ist ein Plus von 5,3 Prozent. Gleichzeitig stieg jedoch die tatsächlich genutzte Wohnfläche um 6,5 Prozent. Das bedeutet, dass die Lage auf dem deutschen Immobilienmarkt nicht nur angespannt ist, weil zu wenig gebaut wird. Sondern auch, weil der…

Weiterlesen

Warum gute Immobilienfotos ein Muss sind

Weil die Nachfrage nach Immobilien zurzeit hoch ist, meinen viele Privatverkäufer, dass sich ihre Immobilie auch mit schlechten Fotos schnell verkauft. Dabei führen schlechte Fotos in der Regel zu unnötigen Besichtigungen und Kommentaren von Interessenten […]

Weiterlesen

Unser Team

Nicole Megerlin

Vermietung & Verkauf

06131 2149102 nm@gruenert-immobilien.com

Tobias Grünert

Dipl. Ing Architektur
Verkauf

06131 2149100 info@gruenert-immobilien.com

Sky

Immobilienfreund