Rekordausgaben auf Mallorca: Qualität statt Quantität im Fokus des Tourismus

Mallorca und die Balearen verzeichnen im ersten Quartal 2023 Rekordausgaben von Urlaubern – mit einem Umsatz von 968 Millionen Euro zeigt sich ein klarer Trend zur Qualität im Tourismus der Urlaubsregion.

Laut dem spanischen Statistikamt (INE) haben Urlauber in den ersten drei Monaten des Jahres 2023 so viel Geld auf den Balearen ausgegeben wie nie zuvor. Die Gesamtausgaben beliefen sich auf 968 Millionen Euro, was einem Anstieg von 16,6 Prozent im Vergleich zum bisherigen Rekordjahr 2018 entspricht. Im Durchschnitt gaben Touristen täglich 129 Euro aus, während die gesamten Urlaubsausgaben bei 905,4 Euro pro Person lagen. Die Mehrheit der Ausgaben, 758 Millionen Euro, stammte von ausländischen Urlaubern, während spanische Touristen 210 Millionen Euro beisteuerten.

Die Anzahl der Touristen auf den Balearen ist ebenfalls eine der höchsten in der Geschichte. Im ersten Quartal 2023 besuchten 1,06 Millionen Menschen die Inselgruppe – nur 2019 waren es mehr, jedoch gaben diese damals 20 Prozent weniger aus.

Der balearische Tourismusminister Iago Negueruela betont, dass die Statistik zeigt, dass die Urlaubsregion auf Qualität statt auf Quantität im Tourismus setzen sollte. Die Regierung wünscht sich weniger, aber ausgabefreudigere Urlauber auf den überfüllten Inseln. Negueruela erklärt, dass die Begrenzung der Bettenzahl Unternehmen dazu anhält, ihr Angebot zu verbessern und eine kaufkräftigere Kundschaft anzuziehen.

Der Tourismusminister erwartet für den Sommer 2023 weitere Rekordumsätze, unter anderem aufgrund der Inflation. 2022 begann die starke Inflation, als Hotelunternehmen ihre Preise bereits mit Reiseveranstaltern festgelegt hatten. Für 2023 konnten die Hoteliers ihre Preise entsprechend anheben, was zu höheren Einnahmen führen dürfte.

Foto: Cala Tuent, Mallorca, 31. Mai 2023

Bewerten Sie jetzt kostenfrei und unverbindlich Ihre Immobilie!

Woran Sie einen professionellen Hausverwalter erkennen

Für Eigentümer von Mehrfamilienhäusern sind Service und Routine einer professionellen Hausverwaltung unverzichtbar. Die Vielfalt der Aufgaben, die zur ordnungsgemäßen Verwaltung einer Immobilie gehören, erfordern umfangreiche Expertise auf juristischem, kaufmännischem und technischem Gebiet. Doch wie finden […]

Weiterlesen

Günstig bauen, geht das noch?

Höhere Preise für Baumaterialien und Grundstücke sowie Lieferengpässe und gestiegene Zinsen bei der Darlehensvergabe bringen viele Häuslebauer an ihre Grenzen. Aber auch, wenn die Finanzierung schwierig erscheint, muss der Traum vom Eigenheim nicht aufgegeben werden. Beim Bauen lassen sich mitunter viele Euros sparen, wenn man weiß wie. Um den Hausbau sparsamer zu gestalten, gibt es…

Weiterlesen

In die eigenen vier Wände in 7 Schritten

Die Traumimmobilie zu finden, ist eine Sache, sie auch zu bekommen, eine andere. Immer wieder starten Kaufinteressenten die Immobiliensuche unvorbereitet. Und wenn sie dann glücklicherweise trotz des geringen Angebots ihre Traumimmobilie gefunden haben, bekommen sie diese nicht, weil andere Interessenten besser vorbereitet waren. Entweder steht die Finanzierung noch nicht. Oder sie steht schon, aber man…

Weiterlesen

Unser Team

Nicole Megerlin

Vermietung & Verkauf

06131 2149102 nm@gruenert-immobilien.com

Tobias Grünert

Dipl. Ing Architektur
Verkauf

06131 2149100 info@gruenert-immobilien.com

Sky

Immobilienfreund